Gugurumoi und wie er die Welt sah

Wegen der Corona-Krise und während des ersten Lockdowns entdeckte ich ein neues Hobby: das Zeichnen. Ich holte die Figur Gugurumoi aus der Mottenkiste. Ursprünglich eine Kindheitsfantasie von mir und meiner Schwester Laura, wurde daraus später eine meiner Spielfiguren in World of Warcraft. Seit März diesen Jahres ist Gugurumoi der Protagonist eines Webcomics. Stand heute erschienen 38 Folgen. Natürlich sind meine Vorbilder wie Sarah’s Scribbles, Mr. Lovenstein, Eatmypaint oder War and Peas unerreichbar – aber immerhin hat sich meine Zeichenfähigkeit vom ersten bis zum aktuellen Cartoon etwas verbessert.

Alle Comics anschauen auf www.gugurumoi.com.