Ständig nur noch Castingshows

ORF sucht in der Castingshow Österreich rockt den Song-Contest (24. Februar 2012) nach ihrem Kandidaten für den nächsten Eurovision Song Contest. Das Schweizer Fernsehen hat es bereits 2011 im Dezember getan. Die Sendung hiess Die grosse Entscheidungsshow. Natürlich durften auch ProSieben und ARD nicht fehlen, welche wochenlang unseren Star für Baku in Unser Star für Baku suchten und ihn endlich auch fanden.

Nebenbei folgen weitere Castingshows Schlag auf Schlag. Im Dschungelcamp zeigte die C-Prominenz einfach alles, in The Voice of Germany haben sich alle ganz doll lieb und Dieter Bohlen liebt es, seine Kandidaten in  Deutschland sucht den Superstar zur Schnecke zu machen, aber auch Heidi Klum darf bald wieder Models in den Magerwahn treiben und Germanys next Topmodel küren.

Was haltet ihr von diesem Castingshow-Wahn?

3sat – anders fernsehen

Logo 3sat
Logo 3sat

Fernsehsender, ob öffentlich-rechtlich oder privatwirtschaftlich, für jeden ist etwas dabei. Doch während RTL & Co. eher weniger zur Allgemeinbildung beitragen, sind da Sender wie 3sat oder Arte bekannt für ihre abwechslungsreichen und interessanten Programme. Heute möchte ich für 3sat eine Lanze brechen, denn wenn ich Fernseh schaue, dann sehr oft diesen Sender.

3sat ist ein werbefreies öffentlich-rechtliches Fernsehprogramm, welches als Gemeinschaftsprojekt von ZDF, ORF, SRG und ARD betrieben wird. Es ist das einzige Gemeinschaftsprogramm des deutschen Sprachraums mit kulturellem Schwerpunkt. 1984 wurde 3sat durch ZDF, ORF und SRG gegründet, 1993 trat auch das erste Deutsche Fernsehen, ARD, bei.

Mit 3sat ist man informiert – Nachrichten werden den ganzen Tag gezeigt, angefangen mit ZIB 9 (ORF) um neun Uhr, ZIB 13 (ORF), heute (ZDF), Tagesschau (ARD), ZIB 2 und endend mit 10vor10 (SF) um ca. Mitternacht. Dazwischen werden verschiedene Magazine und Dokumentationen gezeigt, welche Wissen und Kultur eingängig dem Zuseher präsentieren.

Also, wer statt der tausendsten Wiederholung von Serien und FIlmen oder irgendwelchen verblödenden Casting-Sendungen und Pseudo-Dokus einmal etwas intelligentes sehen möchte, sollte 3sat einschalten und anders fernsehen.

Stell dir vor es ist Weltuntergang und keiner geht hin

Die Welt geht nicht am 21. Dezember 2012, sondern am 23. Dezember 2012 unter. Vielleicht wird es am Ende auch Heiligabend, keiner weiss es so genau. Auf alle Fälle werden wir bereits im Januar gut auf die nahende Apokalypse vorbereitet.

  • Unilever will junge Männer noch einmal gut riechen lassen, mit Axe 2012 – Final Edition.
  • amazon.com hat 149 Taschenbücher, 28 Bücher mit Pappband, 106 Edition für den Kindle und vier Audible-Hörbucher zum Thema “Apokalypse 2012” im Angebot.
  • Am nächsten Sonntag zelebriert ProSieben den Disaster Day. Der Weltuntergang beginnt um 11.05 Uhr mit Armageddon – Das jüngste Gericht, gefolgt von Der Sturm um 13.35 Uhr, The Core – Der innere Kern um 15.45 Uhr und 2012 um 20.15 Uhr. Gleich nach Roland Emmerichs Blockbuster, folgt zum Abschluss 2012 – Das Geheimnis der Mayaprophezeiung – ProSieben Spezial.
  • Wer ORF eins empfangen kann, darf 2012 um 20.15 Uhr ohne Werbeunterbrechung geniessen.
  • Selbst die NASA hat bereits die drängensten Fragen zum Doomsday beantwortet.